Gedichte zum Valentinstag sich bedanken mit einem Gedicht Gedichte zum Muttertag zur Geburt gratulieren mit einem Gedicht Ich liebe dich sagen mit einem Gedicht Gedicht zum Hochzeitstag Geburtstagsgedicht schenken Gedicht über das Brautpaar Abschiedsgedicht Gedicht zur Weihnachtsfeier Begleitgedicht zum Präsentkorb zum Jubiläum gratulieren mit einem Gedicht

Individuelle Gedichte

Gedichte zum Valentinstag

Valentinstag

Färb‘ dir bitte nicht die Haare,

lass den Modeschnickschnack sein,

kommt dein Pulli in die Jahre,

mir erscheint er noch sehr fein.

 

(mehr …)

sich bedanken mit einem Gedicht

Danke

Danke für die schöne Hochzeitsfeier

 

…wir finden, das Fest war sehr gelungen

auch wenn Jasmin in den Pool gesprungen

 

in voller Montur wegen einer Wette

und Tante Tatjana, diese nette

den Absatz noch vor der Kirche verlor

doch wir hörten von andern, sowas kommt vor

(mehr …)

Gedichte zum Muttertag

Muttertag

Muttertagslied

 

Liebe Mama heute wollen wir dir einmal danke sagen

Jannik, Clara und das Sinchen woll’n dich heut auf Händen tragen

haben Kuchen schon gebacken und mit Kerzen schön bestückt

hätt‘ der Papa nicht geholfen, wär’s nur halb so gut geglückt.

 

(mehr …)

zur Geburt gratulieren mit einem Gedicht

Geburt

…Immerhin als mich die Amme abends wollt‘ nach Hause schicken

mit den Worten „das kann dauern, lassen Sie sich morgen blicken“

blieb ich händchenhaltend sitzen mit dir wartend auf Marie

und ich glaub‘, dass meine Gegenwart dir etwas Kraft verlieh

(mehr …)

Ich liebe dich sagen mit einem Gedicht

Liebe

Weißt Du noch vor einem Jahr das Fest bei Tanja und Jasmin?
Liebe flammte kurz und heftig, dann war alles wieder hin.

Freunde blieben wir, das Stadtfest brachte Änd’rung vehement:
Blicke, die begehrlich schienen, Küsse und ein „Kompliment“.

(mehr …)

Gedicht zum Hochzeitstag

Hochzeitstag

Anhören:

 

Lieber Stefan heute feiern wir den zehnten Hochzeitstag,

hör gut zu, ich sag‘ dir, warum ich dich immer noch so mag:

weil du jeden Morgen mir zum Aufsteh’n einen Kaffee bringst,

weil du, wenn du Radio hörst, zwar falsch doch voller Freude singst,

 

(mehr …)

Geburtstagsgedicht schenken

Geburtstag

Teddies Begleitgedicht

Es ereignete sich vor einiger Zeit
Da kam so ein Zettel hereingeschneit
Eine Einladung war’s mit englischen Lettern
Da stand so was drauf von „mind“ und „mattern“

(mehr …)

Gedicht über das Brautpaar

Hochzeit

Anhören:

 

…ständig hingt ihr zwei zusammen wie ein treu sich liebend Paar

aber wenn man euch befragte, war die Antwort sonderbar

Eure Liebe sei platonisch, nur auf Freundschaft abgestellt

Euer Umfeld fand das komisch, aber gut, wenn’s euch gefällt

 

(mehr …)

Abschiedsgedicht

Abschied

Abschiede gibt es viele im Leben. Meistens sind sie traurig, manchmal aber auch fröhlich.

Traurig ist der Abschied von einem geliebten Verstorbenen, die Verabschiedung einer Klassenlehrerin kann ein fröhlicher Rückblick auf die Ereignisse der Vergangenheit sein. Für beide Gelegenheiten hier jeweils ein Ausschnitt:

Ein fröhlicher Abschied
Der ein oder andere unter Ihnen kennt sicher noch den Heldenepos von Theodor Fontane über den Steuermann John Maynard, der beim Brand des Schiffes hinter dem Steuer aushielt, bis das sichere Ufer erreicht war.
Dieses Gedicht eignet sich hervorragend als Grundlage für Verabschiedungen von Lehrern, Abteilungsleitern und anderen Personen in Führungspositionen.Nachfolgend finden Sie das Originalgedicht rechts und links die Abwandlung für die Klassenlehrerin einer Waldorfschule. Namen und Orte wurden geändert.
Frau Müller (© 2007 Doris Breckner)
Frau Müller, Wer ist Frau Müller?
Frau Müller ist Klassenlehrerin.
Aus hielt sie, und das war unser Gewinn,
Acht Jahre lang, sie trägt die Kron’.
Sie gab alles für uns, unsre Liebe ihr Lohn.
Frau Müller.

August neunundneunzig die Fahrt beginnt,
Die Schüler und Eltern sehr aufgeregt sind.
Die Kinder tun einen wichtigen Schritt
Bei der Einschulungsfeier. Die Bühne betritt
Ein jedes in seinem Temperament,
So manch eines zögert, ein anderes rennt.

(mehr …)

Gedicht zur Weihnachtsfeier

Weihnachten

Von draußen vom Walde zu den Fachinformatikern

Wer hat es noch nicht aufgesagt oder zumindest schon einmal gehört? Knecht Ruprecht von Theodor Storm gehört zum Standard-Repertoire in der Weihnachtszeit.

Da schreit es ja quasi danach, zweckentfremdet zu werden.

Nachfolgend finden Sie die Abwandlung für die Weihnachtsfeier einer Klasse von Fachinformatikern. Namen und Orte wurden geändert.

 

Von draußen vom Walde komm ich her
ich muß euch sagen es gruselt mich sehr,
Denn im Traum sah ich zwar zwischen Tannenspitzen
viele goldene Lichtlein blitzen,

doch drüben in der LVA
saß mit trommelnden Fingern Frau Heberer
Tanja rief sie, altes Gestell,
heb deine Beine und spute dich schnell.

(mehr …)

Begleitgedicht zum Präsentkorb

Präsentkorb

drum erhältst in diesem Sinne
Du von Pasta Linguine
etwas bester Qualität
und erles’ner Rarität.

 

(mehr …)

zum Jubiläum gratulieren mit einem Gedicht

Jubiläum

…wir hörten Gemunkel, sein Posten sei frei

wir fragten uns, wie der Neue wohl sei.

Schon bald wurden wir drüber aufgeklärt,

als er uns zum nächsten ersten beschert:

 

(mehr …)

Urheberschutz

Die Texte in den Kategorien Individuelle Gedichte (Startseite)Individuelle Songtexte und Songtext-Übersetzungen unterliegen dem Urheberschutz. Reimzauber räumt Ihnen ganz konkret das Nutzungsrecht ein, sich eine private Kopie für persönliche Zwecke anzufertigen. Nicht berechtigt sind Sie dagegen, die Materialien zu verändern und/oder weiter zu geben oder gar selbst zu veröffentlichen.

Für weitergehende Nutzungsrechte können Sie direkt über das Kommentarfenster Kontakt aufnehmen.